Beim schnellen Berlin Marathon, der durch den Männer Weltrekord und drei Frauen, die unter 2:20h liefen, groß in den Medien war fiel auch der LG Filder Rekord der Frauen.

Katrin Ochs verbesserte sich auf 2:54,46min und war damit so schnell wie bisher noch keine andere Läuferin der LG Filder.

Ebenso waren Michael Maidel und Günther Lippold über die 42,2 km am Start. Beide liefen sehr gleichmäßig und hatten lediglich 2 Min. Unterschied von der ersten zur 2.Hälfte. Günther siegte zudem in der AK M65 mit überragenden 3:04:44 Std. und über 5 Min. Vorsprung auf seinen argentinischen Konkurrenten. Unser „Neu M40er“ Michael kam nach guten 2:47:25 Std. ins Ziel.

Herzlichen Glückwunsch allen Läufern!

18 09 16 Katrin Berlin Marathon

Zusätzliche Informationen