Am gestrigen Mittwoch fanden in Nagold die Regiomeisterschaften über die langen Staffeln der Region Stuttgart statt. Außer Konkurrenz traten hier unsere vier Jungs, Louis Rath, Ferdinand Eichholz, Stefan Lutz und Niklas Meier über die 4x400m Distanz an. Louis und Ferdi gehören sogar noch dem jüngeren Jahrgang der U18 Klasse an. Die kühlen Temperaturen und der strömende Regen, machte es den Jungs nicht gerade einfach die Norm zu unterbieten.

Die Konkurrenz in ihrem Lauf war jedoch enorm. Mit dem TSV Gräfelfingen war der amtierende Deutscher Meister über diese Distanz bei den Männern mit am Start. Louis, am Start lies sich jedoch nicht beeindrucken und lief im Windschatten von Benedikt Wiesend mit. Nach einem sehr couragiertem Lauf übergab er an Niklas. Er lief ebenfalls ein sehr ordentliches Rennen. Auf Position drei musste sich Stefan dann Tobias Giehl (Bestzeit 47,25sec.) stellen. Stefan probierte alles um an ihm dran zu bleiben und übergab nach einem sehr gutem Lauf auf Ferdinand. Ferdi lief ebenfalls ein sehr beherztes Rennen um brachte nach 3:31,27min das Staffelholz über die Ziellinie. Somit unterboten unsere Jungs die Norm für die Deutsche Meisterschaft um knapp eine Sekunde.

Bis zu den Deutschen Meisterschaften am 15./16.06. in Wetzlar ist noch ein wenig Zeit um noch an der Schnelligkeitsausdauer zu arbeiten, und die Zeit noch zu verbessern.

Herzlichen Glückwunsch an die Jungs.

Zusätzliche Informationen