Bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Ingoldstadt gewann Lukas Eisele am Wochenende Silber in der Klasse U23 über 7100m.

Die Meisterschaft fand mitten in der Stadt im Hindenburgpark statt. Der Parcour entlang einer ehemaligen Befestigungsanlage war ebenso reizvoll wie auch schwierig.
Die ca, 1100m lange Strecke war gespickt mit steilen Anstiegen und eingebauten Hindernissen. Hinzu kam ein starker, böiger Wind. Der Untergrund war jedoch trocken und gut zu laufen. Auf der langen Zielgeraden kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten. Insgesamt war die Strecke 7x zu durchlaufen.
Schon nach der ersten Runde bildete sich eine Spitzengruppe mit dem U20 Crossmeister des Vorjahres Nick Jäger, dem Baden-Württembergischen Crossmeister Jens Mergentaler und Lukas. Die drei hatten bereits nach drei Runden einen beträchtlichen Vorsprung vor dem 51 Läufern starken Feld. Ab der vierten Runde übernahm Jens M. die Spitze. Zuerst konnte Nick J. nicht mehr folgen, nach der fünften Runde musste auch Lukas den Führenden ziehen lassen. In 23.12 min. gewann Lukas jedoch sicher, wie schon im letzten Jahr, Silber vor Nick Jäger. Deutscher Crossmeister wurde Jens Mergenthaler in 22.46.

Wir gratulieren Lukas zu diesem großen Erfolg !

Zusätzliche Informationen