Die TG Stockach lud am vergangenen Samstag die besten Läufer des Landes zu diesen Meisterschaften ein. Auf einer Wiesenrunde, die mit giftigen Anstiegen gespickt war, wurde den Akteuren einiges abverlangt.

Die Überraschung aus der Sicht der LG Filder war der vierte Platz von Vanessa Berisha bei der weiblichen Jugend U18. In dem 78-köpfigen Feld in dem auch Senioren und Seniorinnen mitliefen, ging sie beherzt mit und wurde mit dieser tollen Platzierung belohnt. Lukas Eisele ging im Feld der Männer über die 3750 m lange Mittelstrecke an den Start. Dort diktierte er gemeinsam mit dem späteren Sieger Jens Mergenthaler (Winnenden) und Marc Steinsberger (LG Nordschwarzwald) das Tempo. Es blieb bis zum Schluss spannend, aber im Endspurt musste er leider beiden, wenn auch nur knapp, den Vortritt lassen und lief als Dritter ins Ziel.

Zusätzliche Informationen