bei den Deutschen Hallenmehrkampf in Halle gab es kleine, aber erlesene Teilnehmerfelder und gute Leistungen. Von der LG Filder hatten Niklas Meier und Ferdinand Eichholz die harten Normen überboten und waren in Halle dabei.

Ferdinand begann am ersten Tag des Sienkampfes stark. Beim 60m-Lauf und im Kugelstoßen kam er fast an seine Bestleistung ran -  im Weitsprung sprang er mit 6,33m neue Bestleistung und sprang zum Abschluss noch 3,50m im Stabhochsprung. Am zweiten Tag klappte es nicht ganz so gut ... trotzdem belegte Ferdinand mit 4.278Punkten einen sehr erfreuliche vierten Platz bei der U18.

Niklas gefiel in seinem Siebenkampf mit guten Leistungen über 60m (7,48sec), starken 12,98m im Kugelstoßen, 1,86m im Hochsprung - wobei er auch bei seinen Versuchen über seine PB 1,89m gut aussah, Dazu kamen noch 4,40m im Stabhochsprung, wo Niklas in diesem Winter deutliche Fortschrtte gemacht hatte. Das gab in der Summe 4.906Punkte und Platz 7 in der U20.

 
Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden erfolgreichen Mehrkämpfer !

Zusätzliche Informationen