Am Wochenende 18./19.05. fanden in Reutlingen die kombinierten Kreis- und Regionalmeisterschaften des Kreises Esslingen, bzw. der Region Achalm  statt. Bei guten äußeren Bedingungen, ging der Wettkampf trocken über die Bühne. Leider waren die Starterfelder, insbesondere in den Aktivenklassen, enttäuschend klein.

Herausragende Leistungen aus Sicht der LG-Filder waren in der weibl. U20 der Doppelsieg von Lena Stäbler im Weitsprung mit guten 5,77m und im 200m-Lauf mit neuer Bestzeit von 25,14sek..In der Frauenklasse gewann Wiebke Lyhs überlegen den Dreisprung mit guten 12,08m. Hier konnte Sabrina Häfele mit 12,48sek im 100m-Lauf und mit 25,44sek über die 200m ebenfalls einen Doppelsieg verbuchen. Im Speerwurf der der weiblichen U18 siegte Jule Schäfer mit einer deutlichen Steigerung ihrer Bestleistung auf 38,07m.In einem hochwertigen Weitsprungwettbewerb, wurde Cora Reitbauer mit sehr guten 5,42m nur knapp geschlagene Zweite in der Regiowertung. Den gleichen Rang belegte sie im Kugelstoßen, wo sie mit 11,87m eine neue BL aufstellte. In der U18 gelang Johannes Pape mit 12,45m im Kugelstoßen und 38,55m im Diskuswurf ein ungefährdeter Doppelsieg und Lukas Löw gewann den Dreisprung mit 12,96m. Über die 400m dominierte Stefan Lutz in neuer Bestzeit von 52,38sec den Wettbewerb und gewann die Kreis- und die Regionalwertung. David Steiner erreichte in 54,44sec einen guten 2. Rang Alle weiteren Kreis- und Regiomeister in der nachfolgenden Auflistung.

 Kreismeister RT 18

Zusätzliche Informationen