Gegen Ende der Hallensaision findet jedes Jahr im Sindelfinger Glaspalast das Nachwuchsmeeting der Klasse U16-U12 statt, vermutlich der Wettkampf mit den größten Starterfeldern in Württemberg.

Besonders in der Altersklasse M15 glänzten LG Filder Athleten mit drei Einzelsiegen. Zweimal auf Platz 1 kam Tizian-Noah Lauria, der im Kugelstossen mit 15,29m und Stabhochsprung mit 3,50m deutlich vorne lag. Mit optimalem Stab hat Tizian noch weiteres Potenzial nach oben. Mit einem langgezogenen Spurt setzte sich Rafael Weiss im 800m Lauf in 2:20,13min durch, knapp vor Louis Rach, der auf 2:21,20min kam.
Eine weitere zweiten Platz erreicht Tabea Eitel im Hochsprung der W14 mit 1,55m.

Bei unseren U14-Athleten stand das kennenlernen der Athleten und die 4x50m Staffeln im Vordergrund. Die neu zusammengestellten Staffeln kamen mit den schwierigen Wechselbedingen (ohne Marke) erfreulich gut zurecht  Zum ersten Male in einer LG Filder Staffel liefen in der weiblichen U14  liefen Alia Schwarz - Emily Stotz -  Ina Pohl und Emily Lichtmanecker in 30,03sec ein starkes Rennen mit guten Wechseln. Bei der männlichen U14 waren sogar zwei LG Filder Staffeln am Start. Unsere erste Staffel mit Josia Hemminger, Fabian Löw, Florian Steeb und Ole Frenznik lief mit 29,29sec nur knapp am Finale vorbei.
Auch unsere zweite Staffel mit vier Athleten aus dem jüngeren Jahrgang (Felix Schuler, Jan Heinemann, Silas Ottenbache, Valentin Schwingenschlögl) zeigte in 340,97 eine gute Leistung.

Zusätzliche Informationen