Sehr erfolgreich schnitten auch unsere Athleten bei den Deutschen Mehrkampf Meisterschaften der U18/U16 in Bernhausen ab.

Einziger Starter der LG Filder in der U18 war Niklas Meier. Niklas begann mit eher mässigen Leistungen über 100m und im Weitsprung kam dann aber immer besser in den Wettkampf. Im Kugelstossen stiess er mit 14,02m persönliche Bestleistung und sprang im Hochsprung mit 1,86m so gut wie lange nicht mehr. Am zweiten Tag hatte Niklas mit 4,10m im Stabhochsprung und 14,99sec über 110m Hürden seine stärksten Disziplinen. Insgesamt belegte er mit 6.596Punkten den fünften Platz.

In der weiblichen U16 starteten Melanie Steibl, Emily Krüger, Jule Stäbler und Jessica Rebmann. Am ersten Tag starteten die Mädels mit guten Leistungen über 80m Hürden und im Kugelstossen, bevor in Weitsprung bei allen vieren ein Einbruch kam. Nach guten Sprintleistungen zum Abschluss des ersten Tages stand die Mannschaft auf Platz 4. Am zweiten Tag glänzten unsere Athletinnen im Hochsprung,  zeigten aber (ausser Jule) Schwächen im Speerwerfen und über 800m, so dass die Mannschaft letztendlich mit 10.265Punkten auf Platz 7 kam. Im Einzel kam Melanie Steibl in der W14 auf Platz 7 mit 3.585 Punkten. Melanie gefiel mit persönlichen Bestleistungen übe 100m - 12,70sec, Hochsprung 1,58m und ihrem starken Hürdenlauf von 11,96sec über 80m. Jule verbesserte sich im Speerwurf auf 33,54m und im Hochsprung auf 1,49m, Emily stiess die Kugel mit 9,56m soweit wie noch nie und Jessica freute sich über ihre 100m Bestleistung von 13,28sec.

Bei der männlichen Jugend waren Thomas Peter Chmielinski, Lukas Löw, Johannes Pape, Tizian-Noah Lauria und Ferdinand Eichholz am Start. Die Athleten steigerten sich gegenüber den württembergischen Meisterschaften teilwise deutlich und belegten in der Mannschaftswertung einen nie erwarteten dreitten Platz mit 14.732 Punkten. Bester Athlet in der M15 war Thomas Peter Chmielinski, der mit 13,38m im Kugelstossen, 12,25sec über 80m Hürden und 44,18m im Speerwerfen seine besten Disziplinen hatte und mit 4.986Punkten auf den 12.Platz kam. Lukas Löw glänzte mit tollen 11,39sec über 80m Hürden, 6,16m im Weitsprung und 2:54,59min über die 1.000m und Johannes Pape gelang mit 11,90sec über die 80m Hürden eine persönliche Bestleistung. In der M14 belegte Tizian-Noah Lauria mit 4.809Punkten in der M14 einen tollen vierten Rang - stark seine Leistungen im Kugelstossen 13,74m und Diskuswerfen 44,93sec sowie seine Zeit von 12,09sec über die 80m Hürden. Ferdinand Eichhorn hatte seine beste Leistung mit 41,54m im Sperwerfen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Athleten und die engangierten Betreuer Daniel Pape, Manfred Krüger, Florian Bauder, Uwe Daum und Pascal Dangel.

17 08 20 DM U16U18 MK Filderstadt 02

Zusätzliche Informationen