Am letzten Wochenende waren einige Langstreckler der LG Filder auf gebirgigen Strecken unterwegs und erzielten gute Leistungen.

2017 07 30 walser trail sebastian mertens
Beim Swiss Alpine Marathon in Davos kam Günther Lippold über die 78 km und 2800 Höhenmeter als Altersklassenzweiter nach 9:24:33,6 h ins Ziel. Manuel Seidl benötigte lediglich 7:36:41,3 h und belegte Rang 7 in der Altersklasse und einen hervorragenden Platz 10 im Gesamtklassement. In 8:20:08,3 h kam Steffen Holzer als 14. ins Ziel. Julia Seidl begnügte sich mit durchaus auch beeindruckenden 47 km und 1750 hm und kam nach 5:08:09,0h als 4. ins Ziel. Prakisch zeitgleich überquerte Pia Holzer die Ziellinie sogar als Siegerin ihrer Klasse. Außerdem dabei war Gerhard Vaas auf der 27 km-Strecke.

Noch ein paar Höhenmeter mehr nahm sich Sebastian Mertens vor, der beim Walser Ultra Trail in Riezlern am Start war. Die 65 km und 4200 hm in anspruchsvollem hochalpinem Gelände bewältigte er in genau 11 Stunden als 18. von etwa 200 Startern. Die Härte des Rennens wird durch den Umstand verdeutlicht, dass nur etwa ein Drittel der Läufer überhaupt das Ziel erreichten.

Zusätzliche Informationen