In der Messehalle in Ulm präsentierten sich die Mehrkämpfer der LG Filder in hervorragender Form. In vielen Klassen erreichen die Athleten Spitzenplatzierungen im Einzel und in der Mannschaft.

Fangen wir mit den männlichen u16 an. In beiden Altersklassen M15 und M14 holten die Mannschaften den württembergischen Landestitel. Im Einzel überzeugten Tizian Lauria-Noah mit dem 2. Platz und Lukas Löw (Platz 4), Emio Maier (Platz 6) und Johannes Pape (Platz 8) genauso wie Leon Quoos (Platz 6) und Louis Rath (Platz 9).

Im Vergleich zum letzten Jahr konnten sich alle Athleten deutlich steigern. Dafür allein spricht, dass Emio Maier 6 neue Bestleistungen, Johannes Pape 5 neue Bestleistungen, 1 Bestleistung einstellte, Lukas Löw 3 neue Bestleistungen, sowie 3 Bestleistungen einstellte und Tizian-Noah Lauria seinen ersten 5-Kampf mit 3 von 5 neuen Bestleistungen absolvierte. 

Zu den Leistungen:

M15

Lukas Löw: Platz 4 mit  3848 Punkten: 7,95s 60m - Weit 5,70m - Kugel 11,53m - Hoch 1,56m  -9,15s 60m Hürden - 3,20m Stab - 3:03,27 1000m

Emio Maier: Platz 6 mit 3678 Punkten: 7,43s 60m - Weit 5,12m - Kugel 14,37m - Hoch 1,64m - 9,10 60m Hürden - 2,50m Stab - 4:12,54 1000m

Johannes Pape: Platz 8  mit 3667 Punkten: 7,63s 60m - Weit 5,86m  - Kugel 13,39m  -Hoch 1,52m - 9,30s 60m Hürden - 2,40m Stab - 3:44,81 1000m

 

M14

Tizian-Noah Lauria: Platz 2 mit 2477 Punkten: 60m Hürden 9,38s - Weit 4,89m - 12,19m Kugel - 1,40m Hoch - 3:36,70 1000m

Leon Quoos: Platz 6 mit 2270 Punkten: 60m Hürden 10,66s - Weit 2,78m - 8,08m Kugel - 1,48m Hoch - 3:17,75s 1000m

Louis Rath: Platz 9 mit 2009 Punkten: 60m Hürden 10,30s - Weit 3,49m - 7,74m Kugel - 1,28m Hoch - 3:23,92 1000m

Wir gratulieren den Athleten recht herzlich!

Bei den Frauen wurde Jana Schubert mit starken 3.626Punkten württembergische Meisterin im Hallenfünfkampf, die Highlights waren ihre persönliche Bestleistungen über 60m Hürden in 8,87sec sowie der Weitsprung, wo sie 5,98m an der 6m - Marke kratzte. Im Siebenkampf der männlichen U20 lag Linus Brändle lange an der Spitze und belegte schliesslich mit 4.106Punkten den zweiten Platz. Stark seine Zeit über 60m von 7,37sec.

Im Fünfkampf der weiblichen U16 war die LG Filder in allen Klassen mit an der Spitze. In der W15 belegte Cora Reitbauer mit 2.655 Punkten Platz drei und gefiel mit 5,27m im Weitsprung. In der W14 kam Melanie Steibl überraschend mit 2.565Punkten auf Platz zwei. Melanie glänzte mit vier persönlichen Bestleistungen - stark ihre 9,57sec über 60m Hürden und ihre Hochsprungleistung von 1,56m.
Und auch in der Mannschaftswertung belgten unsere U16-Mädels Cora Reitbauer - Melanie Steibl und Jessica Rebmann - denkbar knapp hinter dem Sieger mit 7.436Punkten den zweiten Platz.

Zusätzliche Informationen