Starke und große Teilnehmerfelder gab es für die Schüler U16 bei den Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften in Heidenheim. Davon unbeindruckt trumpfte Niklas Meier sowohl im Vierkampf wie auch im 9-Kampf stark auf und gewann in beiden Mehrkämpfen den Titel. Erfreulich seine Steigerung in den Disziplinen Kugelstossen 13,52m und Stabhochsprung 3,30m sowie seine Punktzahl im Neunkampf von 5.351, mit der er auch auf Bundesebene in der Spitzengruppe zu finden sein wird.

Ein erfreulich guter Vierkampf gelang Lena Stäbler, bei der W15, die als Weitsprungspezialistin nicht zum Kreis der Favoritinnen zählte. Mit zwei persönlichen Bestleistungen -  im Hochsprung mit 1,48m und im Kugelstossen mit 8,85m -  gewann sie mit 2.025 Punkten die Bronzemedallie in der Altersklasse W15. Gehandicapt durch den Ausfall einer Athletin belegte unsere U16 Mannschaft (Lena Stäbler, Pia Kemmner, Jule Schäfer) mit 5.586 Punkten im Vierkampf den 4.Platz.

WMK Niklas SE

Zusätzliche Informationen